Schuldnerberatung bundesweit, EU Insolvenz, Insolvenz England oder Frankreich

Schuldnerberatung bundesweit durch Rechtsanwälte

Schuldnerberatung: Insolvenzverfahren in Deutschland

Schuldnerberatung: Das Insolvenzverfahren in Deutschland

In Deutschland kennt man die Regel- und Verbraucherinsolvenz. Die Regelinsolvenz betrifft grundsätzlich juristische Personen wie z.B. die Deutsche GmbH. Ergänzend betrifft die Regelinsolvenz natürliche Personen die Selbständig sind oder unter bestimmten Voraussetzungen natürliche Personen die Selbständig waren und mehr als 20 Gläubiger haben. Die genauen Fakten entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Grafik:

Abbildung: Insolvenzverfahren in Deutschland. Für größere Darstellung bitte hier klicken.

Unsere Kanzlei realisiert für Mandanten die Regel-oder Verbraucherinsolvenz.

Schuldnerberatung und Überschuldung der natürlichen Person (Verbraucher)

Die in Deutschland ansässige natürliche Person kann das Insolvenzverfahren in Deutschland einleiten. Die Wohlverhaltensperiode beträgt 6 Jahre, danach erfolgt die Restschuldbefreiung, sofern beantragt. Unsere Kanzlei bietet hier bundesweit den Dienst „Online-Schuldenbereinigung“ an (vgl. unten).

Voraussetzung für die Verfahrenseröffnung ist die gescheiterte außergerichtliche Einigung mit den Gläubigern. Somit steht der außergerichtliche Einigungsversuch immer an erster Stelle. Sodann kann das Insolvenzverfahren beim zuständigen Insolvenzgericht eingeleitet werden. Ab diesem Zeitpunkt besteht Vollstreckungsverbot. Das Insolvenzgericht setzt einen Insolvenzverwalter ein, der das Vermögen des Schuldners verwaltet. Besteht ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis ist der pfändbare Anteil des Einkommens monatlich an den Insolvenzverwalter abzuführen. Innerhalb der Wohlverhaltensphase hat der Schuldner eine Mitwirkungspflicht.

Ablauf des Insolvenzverfahrens in der Übersicht

Quelle: http://bgb.jura.uni-hamburg.de/zivilprozess/inso-1-ablauf.htm

Unser Kanzlei-Service: Bundesweite Schuldnerberatung, online Schuldenbereinigung für Privatpersonen und Unternehmen. Insolvenzverfahren in England, Frankreich, Spanien und Österreich (EU Insolvenz, EU Insolvenz in England oder Frankreich). Maßnahmen bei GmbH Insolvenz.

Das Selfmade-Paket UK Inso von unserer englischen Anwaltskanzlei:
-E-Book: Gesetzliche Grundlagen, Handlungsanweisungen, Schritt für Schritt-Anleitung, Vorlagen, Formulare
-vorübergehender Wohnsitz England
Postadresse,englisches Handy
-Gründung einer englischen Limited
englische UK Ltd mit und ohne Treuhand-Dienste
-Anwaltliche Beratung
kompetente Beratung per Telefon oder Videokonferenz
Selfmade-Paket UK Inso
Rechtsanwältin Viktoria Muftieff betreut Sie im Rahmen der Schulden-bereinigung und/oder Realisierung des Insolvenz-verfahrens in Deutschland, England oder Frankreich.