Mini GmbH, Unternehmergesellschaft, 1 Euro GmbH in Deutschland gründen

Mini GmbH – 1 Euro GmbH (UG) gründen

Mini GmbH – 1 Euro GmbH: Gründung einer Unternehmergesellschaft (UG) in Deutschland

Unternehmergesellschaft (UG, Mini GmbH – 1 Euro GmbH) gründen: Grundsätzliches

Unsere Kanzlei gründet für Mandanten die Mini GmbH (auch als 1 Euro GmbH bekannt, richtige Bezeichnung „Unternehmergesellschaft“ /UG). Bei der Mini-GmbH sind zunächst keine 25.000 Euro Stammkapital wie bei einer Deutschen GmbH einzuzahlen. Die meisten Notare verlangen ein Mindest-Einlagekapital von 300,00 Euro. Die Mini GmbH (1 Euro GmbH, Unternehmergesellschaft/UG) ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung wie eine Deutsche GmbH. Das Stammkapital in Höhe von 25.000 Euro muss bei einer Mini-GmbH durch jährliche Rücklagen (20% der Dividende) angespart werden. Sind die 25.000 Euro angespart, wird aus der UG (Unternehmergesellschaft /haftungsbeschränkt) automatisch eine GmbH. Für diese Ansparung gibt es jedoch kein Zeitlimit.

Die Mini GmbH (Unternehmergesellschaft) haftet den Gläubigern mit Stammeinlage (1 Euro, bzw. 300 Euro) sowie Anlage-und Betriebsvermögen, sofern vorhanden. Eine persönliche Haftung des Geschäftsführers kommt bei grober Fahrlässigkeit, strafbaren Handlungen oder Insolvenzverschleppung in Betracht.

Gesellschafter können in-oder ausländische natürliche- oder juristische Personen sein. Es ist mindestens ein Geschäftsführer und Gesellschafter erforderlich, die Gründung einer „Ein-Mann-UG“ ist zulässig.

Geschäftsführer können nur natürliche Personen sein. Der Geschäftsführer einer Mini-GmbH muss nicht  zwingend in Deutschland- aber in der EU/EWR – ansässig sein.

Unternehmergesellschaft (Mini GmbH – 1 Euro GmbH): Unsere Dienstleistungen

  • Gründung der Unternehmergesellschaft, Ausgestaltung der Satzung Eintrag ins Deutsche Handelsregister
  • Steuerliche Anmeldung, USt-ID
  • Stellung Treuhand Gesellschafter
  • Stellung Treuhand Geschäftsführer
  • Geschäftssitz Ihrer Unternehmergesellschaft in Hamburg Neue Hafencity oder andere Bundesländer (Firmenschild, Postadresse, eigene Telefonnummer, persönliche Gesprächsannahme mit dem Namen der Gesellschaft, Fax, Postweiterleitung)
  • Kontoeröffnung in Deutschland oder in anderen EU Staaten
  • Laufende Buchhaltung, USt-Voranmeldungen, Jahresabschluss

Unsere Kanzlei gründet für Mandanten eine Unternehmergesellschaft (UG) in Deutschland, auch als Mini-oder 1 Euro GmbH bekannt. Zusätzliche Dienstleistungen können sein: Kontoeröffnung für die UG, Treuhand-Dienste und/oder Geschäftsadresse in Deutschland.

Die Beratungen führen Steuerberater für internationales Steuerrecht und LL.M. Tax durch.

eBook Internationales Steuerrecht
Legale Steueroasen (Fachwissen aus erster Hand):